Tierisch schönes Wohnen

 

Firma Karl-Heinz Flinner, Heizung – Bad – Sanitär aus dem Industriegebiet Fulda West
ermöglicht schnelle Umsetzung des Einbaus von beheizbaren Tränke Becken für die Pferde
des „Lebenshofes“ von Verantwortung Leben e.V.

 

 

Die Pferde des Lebenshofes von Verantwortung Leben e.V. in Hosenfeld-Hainzell leben schon in einer tollen Wohlfühloase,
doch musste für die Nachtzeit noch das Wasser für die Pferde in den Boxen gebracht werden, da nur eine Box und der
Freilauf über insgesamt 3 Tränke Becken verfügte.

Ein Pferd braucht schnell 35 Liter am Tag und gerade in der warmen Sommerzeit ist der Wasserbedarf sehr hoch und der
Aufwand für die ehrenamtlichen Kinder, Jugendlichen und Helfern sehr enorm, dass Wasser in den Boxen bereitzustellen.

Eine durch Spenden bereitgestellte Summe sollte nun in die Beschaffung von beheizbaren Tränke Becken für jede Box
investiert werden.

Doch es fand sich keine Firma, die sich in der Lage sah, diese Installation einigermaßen zeitnah zu bewältigen.

Durch einen Hinweis wurde uns die Firma Karl-Heinz Flinner, Heizung-Bad-Sanitär genannt und im ersten Anruf war
Frau Flinner persönlich am Telefon und sie fragte: „ Sind sie doch von der Tierscheune in Hainzell? Sie haben mir doch
schon geholfen! Mein Sohn kommt vorbei, um sich die Gegebenheiten anzuschauen.

Sohn Heiko Flinner begutachtete die Tierscheune und war von der Tierschutzarbeit angetan und sagte für den kommenden
Samstag einen Arbeitseinsatz zu.

Was wir nicht wussten, Heiko Flinner hatte, durch die Eindrücke bewegt hier etwas Gutes tun zu können, entschieden,
den Einbau kostenlos umzusetzen. Bei der Materialbestellung erzählte er der Firma Richter und Frenzel aus Fulda Petersberg
von der Tierscheune in Hainzell. Begeistert von der Arbeit beschloss die Firma Richter und Frenzel aus Fulda diese Arbeit zu
unterstützen und sagte sofort eine Gutschrift über die Materialbestellung von 250 € zu. Wir danken im Namen aller Vierbeiner
und alle Helfer von Verantwortung Leben e.V der Sanitär Firma Richter und Frenzel aus Fulda- Petersberg.

Er fragte seinen Schwager und Angestellten Christoph, seinen Sohn Dominik und seinen Freund und Nachbarn Markus  
und alle waren spontan bereit, eine „ Gute Sache“ zu unterstützen. Dominiks Freund Niklas war dann auch noch schnell mit dabei.

Und so startete am Samstag um 09.00 Uhr der Arbeitseinsatz und alle waren mit Herzblut und Begeisterung bei der Sache. In einem
tollen Arbeitsklima machte es richtig Spaß, Profis beim Arbeiten zu zuschauen und bei der guten Stimmung schauten öfters einmal
die Pferde um die Ecke, als wüssten sie, das hier gerade etwas ganz Tolles für sie entsteht.

Bei leckeren Brötchen, guten Kaffee und ausreichend Erfrischung wurden auch viele Fragen über den Verein und die Arbeit gestellt
und alle zeigten sich beeindruckt über das, was in den letzten 11 Jahren in der Tierscheune „Lebenshof“ entstehen durfte.

Auch erfüllte Heiko Flinner dem Verein (vor allem Jo) noch einen großen Wunsch und baute eine der schon vorhandenen Tränken ab
und in eine Box neu ein, da sie bei der Heuanlieferung doch irgendwie immer im Weg war und so jetzt den richtigen Platz finden konnte.
Eine zusätzlich Arbeit mit neuer Leitungsverlegung, die Heiko gerne und sofort umsetzte. Insgesamt wurden knapp 100 m Wasserleitung verlegt!!

So sind wir vom Team von Verantwortung Leben Heiko und seinen Jungs Christoph, Dominik, Markus und Niklas so dankbar für

         o Supertolle professionelle ehrenamtliche Arbeit

         o Ein tolles Arbeitsklima mit viel Freude bei der Arbeit

         o Das Kennenlernen neuer, toller Menschen


Wir alle finden, das war mal wieder eine super-tierisch-menschlich-tolle Aktion, die uns immer in Erinnerung bleiben wird und sagen auch im Namen der Vierbeiner:

Danke, Danke, Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!