Tiere völlig verwahrlost

Tiere völlig verwahrlost !!! 23 Katzen, 1 Hund und viele tote Vögel 

 

Ein Anruf erreichte uns mit der Bitte ob wir noch Katzen aufnehmen könnten, eine Privatperson hätte die Versorgung der Tiere nicht mehr geregelt bekommen. 

Nach sofortiger Absprache fuhren wir mit 4 Helfern von Verantwortung Leben e.V. und einer lieben Bekannten Tierschützerin vor Ort um uns ein Bild zu machen. Es war ein Bild des Grauens: die Tiere waren in so schlechtem Zustand, dass wir nicht wussten ob sie den Transport zum Tierarzt überleben würden. Es wurde sofort gehandelt und die Katzen wurden eingefangen und auf verschiedene Institutionen aufgeteilt. Der Geruch ist gar nicht zu beschreiben, die Tiere lagen teilweise im eigenen Urin und Kot und waren in einem sehr schlechten Ernährungs- und Pflegezustand wie auf den Bildern zu sehen ist. Viele der Katzen waren dehydriert und hatten Atemswegerkrankungen, Nahrung und Wasser gab es nur unregelmäßig. Die Augen sind sehr oft beschädigt und brauchen besondere Pflege, sicherlich kann leider nicht jedes Auge gerettet werden.

Es war auch noch ein Hund vor Ort der total verfilzt und viel zu dünn war. Seine Augen und der Körper waren zugewachsen, so dass wir die Rasse nur schwach erahnen konnten. Im oberen Dachgeschoss fanden wir große Volieren mit Vögeln, von Wellensittichen bis Kubafinken über Spatzen und Meisen die fast alle tot auf den Böden oder Regalen herum lagen. 7 Vögel konnten gerettet werden, alle anderen waren tot. Wir brauchen nun unbedingt finanzielle Unterstützung um all diesen Tieren das zu geben was sie benötigen.