Kauz

 

Manchmal kommen sie auch zum Sterben....

 

 

Leise sitze ich hier und weine, darum muss ich diese Zeilen schreiben um es für mich zu verarbeiten.  

Dieser kleine Prinz wurde gefunden, ganz allein und in keinem guten Zustand.  

Gestern Abend merkte ich schon, dass es mit ihm zu Ende geht, doch man will kein Tier so schnell aufgeben. Mit Astronautenkost versuchte ich ihn zu füttern, da er alleine nicht mehr fressen wollte, aber der Kreislauf versagte und Prinz ging in die Untertemperatur.  

Den ganzen Abend durfte er neben oder auf mir liegen. Der Geruch nach Eiter war so extrem und ich konnte riechen, dass mit ihm vieles nicht in Ordnung war, das Herz konnte es auch nicht mehr schaffen.  

Heute Morgen als Notfall ist er sofort zum Tierarzt gekommen und bei den Röntgenbildern konnte man sehen, dass der Erguss so heftig war dass man den kleinen Prinz besser erlösen musste.  

Ich bin froh, dass ich die letzten Stunden bei ihm sein konnte und ihn auf dem Weg begleiten durfte. Wir werden dich nicht vergessen kleiner Prinz du warst besonders und bleibst in meinem Herzen. Schade, dass wir dir nicht helfen konnten? 

Komm gut über die Regenbogenbrücke....

 

 

 

Alles liebe Silke