Verantwortung Leben Logo

"Gott hat uns die Tiere anvertraut, nicht ausgeliefert"

Kurti wünscht sich eigenen Paten

 

Die ganze Zeit haben wir gesagt: Kurti braucht ein Weihnachtswunder...

Liebe Tierfreunde, wir sind so glücklich darüber euch heute berichten zu können, dass Kurti seine Nierenwerte wieder ganz in der Norm liegen. Es geht ihm wirklich besser und er bekommt jetzt eine andere Antibiose, wegen der Bauchspeicheldrüsenentzündung.

Am Freitag werden wir zur Blutkontrolle gehen und weiterhin berichten. 

Da die Versorgung von Kurti doch etwas aufwändiger ist und die Medikamente auch nicht umsonst sind , würden wir uns freuen wenn Kurti jetzt seine eigenen Paten findet.

Er war mehr tot als lebendig und wenn wir ehrlich sind hatten wir gedacht er würde es nicht schaffen. 

Es gab immer wieder Höhen und Tiefen und wir würden uns nichts mehr wünschen als dass Kurti noch mal einen schönen Lebensabend bekommt und umziehen darf.

Seit Anfang des Jahres war Kurti in den Straßen bekannt , dass er in so einem schlechten Zustand war und niemand hat etwas unternommen???

Jetzt haben wir Kurti versprochen, dass wir für ihn sorgen wollen und uns schon mal um hören wo er seinen Lebensabend verbringen darf.

Ab 5 Euro kann man schon Pate werden und Kurti dadurch helfen.

Unter Folgendem Link könnt ihr den Patenschaftsantrag direkt ausfüllen.

 

verantwortung-leben.de/patenschaft

 

Natürlich gibt es auch anschließend eine Patenschaftsurkunde. 

Wer sich für Kurti  als Endstelle anbietet möchte, kann sich gerne schon mal bei uns melden. Er befindet sich im Moment in 36154 Hosenfeld unter der Tel.-Nr. 0173 6543210 Kann man gerne einen Termin machen