Wir trauern um Sina


Unsere kleine Tierschützerin Sina hat es leider nicht geschafft...


Zu Ende der Ferienzeit sollte es noch mal ein richtiger schöner Tag werden in einem Kletterwald in der wunderschönen Natur.

Doch für Sina endete es tödlich.

Beim Sprung vom Free Fall Tower verfehlte Sina das Kissen und landete nicht auf der vorgesehenen Fläche. Vier Wochen lag Sina im Koma und nun ist sie am 01.10.2015 verstorben.

Wir vermissen unseren kleinen Sonnenschein sehr und sind zutiefst traurig darüber, dass sie nicht mehr bei uns sein kann. Seit vier Jahren war Sina fast täglich hier bei uns in der Tierschutzscheune und betreute die Katzen und Pferde. Viele von euch werden Sie bestimmt kennen, sie öffnete gerne den Besuchern die Tür und fragte "Wie kann ich Ihnen helfen"?

Es verging kein Tag an dem wir nicht gehofft haben, dass sie wiederkommt. Ich glaube, was wir fühlen kann man in Worten gar nicht ausdrücken. Wir möchten einfach nur danke sagen, dass Sina bei uns war und werden Sie in unserem Herzen tragen.

 

Sina, wir vermissen Dich!

 

von Herzen, die Stallmädels und das gesamte Verantwortung Leben Team

 

Sinas Pflegepferd Lorena ging ein halbes Jahr später ins Regenbogenland.