Sehnsucht nach Freiheit

Sehnsucht nach Freiheit

Grüne Wiesen, Bäume zum Klettern - wovon Samtpfoten derzeit alles träumen

 

Marktkorb Fulda - 16.03.2011

Fulda (MK). "Nicht nur wir Menschen genießen die ersten Sonnenstrahlen und brauchen die Wärme, auch die Katzen wollen Freigang und Spaziergänge", erinnert Tierschützerin Silke Gramatzki-Wieczorek vom Verein "Verantwortung Leben" an den Drang vieler Samtpfoten nach draußen - in die freie Natur.

Im Moment, so die Tierschützerin, könne man zusehnends beobachten, dass die netten Vierbeiner gerne auf der Fensterbank sitzen und darauf warten, dass eventuell jemand komme und sie mit zu sich nach Hause nähme, wo sie anschließend Freigang bekämen und wieder Mäuschen fangen dürften.
Auf einer grünen Wiese sitzen und auf Bäume klettern – das wünschten sich die Kätzchen nur allzu sehr. "Wir haben bei Verantwortung Leben sehr verschmuste Katzen und Katzenkinder. Freigänger oder Stubentiger, all unsere Tiere sind  geimpft, gechipt, tätowiert und kastriert", so die engagierte Katzenliebhaberin.

Auswahl im Internet:

Eine Auswahl der netten Vierbeiner finden Tierschutzfreunde der Region hier. Gerne können Sie sich auch per Telefon unter der Vereinsnummer 0173-65432100173-6543210 mit den Tierschützern von Verantwortung Leben e.V. in Verbindung setzen.