Liebe Grüße von Kimba

 

Liebe Frau Gramatzki-Wieczorek und Team,

 

nach einigen Monaten heute ´mal viele liebe Grüße von Kimba aus seinem "Reich". Seit Mitte Juni letzten Jahres lebt der absolut liebenswerte Kater jetzt schon bei uns. Und ich muss sagen: WIR sind inzwischen die "priviligierten Mitbewohner".... ;-))

 

 

Kimba ist quitschvergnügt, gesund und hat hier seine festen Rituale (wenn er nicht gerade die Hälfe des Tages verschläft), kennt unsere Abläufe und sitzt dann abends schon ´mal auf dem Küchenhocker und "quatscht" mit demjenigen der gerade kocht. Ein Bild für die Götter!! Der Kater antwortet immer!!

Er ist sehr, sehr anhänglich und verschmußt. Wird sehr gerne umher getragen und kann außerordentlich schön und lange schnurren, wenn er auf "seinem" Menschen drauf liegt. Allerdings wird man, wenn einer von uns abends zu spät heim kommt, bereits im Flur schon ganz schön angemeckert.....

Unter Aufsicht geht Kimba auch öfters auf Besuch in die Nachbarschaft (im Haus, EG) zu unserer Freundin, die 2 Katzen hat. Mit denen versteht er sich gut und liegt neben Katzendame-Holly auf dem Sofa oder der Fensterbank.

 

Ganz viele Grüße und danke, daß sie alle so tolle und engagierte Arbeit leisten!

Alles Liebe